She Drup Ling Graz 

 

Tradition: Tibetischer Buddhismus, Gelug


Herkunft der Gruppe

Das Zentrum in Graz wurde 1995 auf Anraten von Lama Zopa Rinpoche gegründet. SH Dalai Lama gab ihm den Namen „She Drup Ling“, Ort des Wissens und der Erfahrung, und dieser weihte 1998 den im Grazer Volksgarten errichteten Friedensstupa ein. 2002 besuchte SH Dalai Lama erneut Graz für das Segensritual „Kalachakra for World Peace“. Das Zentrum organisierte diese Veranstaltung im Auftrag der Stadt Graz. In dieser Zeit wurde in Garanas/Weststeiermark das Retreatzentrum Kalachakra Kalapa gegründet. Auf dem Gelände wurde ein Kalachakra Stupa errichtet und von Mönchen des Namgyalklosters in Dharamsala eingeweiht. Beide Zentren strahlen eine Atmosphäre der Ruhe und Klarheit aus.

Interessierte aller Weltanschauungen sind herzlich willkommen.

 

Worum es uns geht
In den beiden Zentren können Menschen mit den Qualitäten von Ruhe, Zufriedenheit und tiefem Wissen in Berührung kommen. Das Angebot unterstützt das Studium (Lehrende des FPMT, Bibliothek, Studienprogramm,…), das eigene Üben, den Erfahrungsaustausch mit anderen, die Vertiefung durch Meditation und – was uns besonders wichtig ist – die Anwendung im Alltag. Dadurch wird die Entwicklung von allumfassendem Mitgefühl und tiefer Weisheit möglich.

Entwicklung in Österreich

Im Zeitraum von 1996 - 1998 wurde ein Friedensstupa im Grazer Volksgarten errichtet. Die Einweihung des Stupa durch S.H. Dalai Lama erfolgte 1998 bei dessen zweitem Besuch in Graz. She Drup Ling wurde von der Stadt Graz mit der Organisation der Kalachakra for World Peace Graz 2002 betraut.

Kalachakra Kalapa Retreatzentrum
8541 Schwanberg - Garanas 41
Das Retreatzentrum in der Südweststeiermark wurde im Zuge der Vorbereitung der Kalachakra Graz for World Peace 2002 gegründet. S. H. der Dalai Lama verlieh dem Zentrum den Namen „Kalapa“ — Hauptstadt von Shambhala. Auf dem Gelände wurde ein Kalachakra-Stupa errichtet und von den Mönchen des Namgyalklosters (Dharamsala) eingeweiht. Das Zentrum bietet eine Atmosphäre der Ruhe und Klarheit und steht ganzjährig  für Veranstaltungen zur Verfügung. Mehrmals im Jahr (v.a. im Sommer) finden Retreats statt.

Tätigkeiten und Praxisangebote

Offene Übungsgruppe: Mo 18.30 – 19.45 Uhr
Meditation 1 mit Benno Wiesenberger : Di 20-21 Uhr
Meditation 2 mit Benno Wiesenberger : Mi 19-20 Uhr
Offene Meditationsgruppe: Do 16.45 – 18.15 Uhr
Kalachakra Tantra Praxisgruppe: Do 18.30 – 19.45 Uhr
Shamatha Meditation mit Manfred Klell: Do 20 – 21.15 Uhr
Meditation 3 mit Michael Aldrian : Do 20-21 Uhr

 

  • Retreats
  • Vorträge, Belehrungen  und Seminare
  • Studienprogramm „Buddhismus entdecken“
  • Achtsamkeits-Yoga
  •  Meditationen
  • Kalachakra Tantra Praxisgruppe
  • Tage der Achtsamkeit
  • Rituale und Feste
  • Karmayoga

 

Spezielle Aktivitäten

  • Führungen für Schulklassen
  • Interreligiöse Begegnungen
  • Solidarität für Tibet

 

Veranstaltungen der Gruppe

 

01.01.2019, 16:00 – 01.05.2019, 14:30

Vipassana Retreat

Bewusstes, zentriertes Wahrnehmen von Moment zu Moment erlaubt uns, alle Aspekte des Lebens mit zunehmender Sensibilität, Ausgeglichenheit und Intensität zu erleben. Durch Schärfung von Achtsamkeit und Vertiefung der Geistessammlung entsteht intuitive Einsicht, die den Weg zu innerem Glück und Leidensbefreiung weist. Im Vipassana-Retreat entwickeln wir kontinuierliche Achtsamkeit durch Meditation im Sitzen, Gehen und in allen Aktivitäten. Das gesamte Retreat läuft im Schweigen ab.

DETAILS

 

 

01.12.2019, 10:00 – 12:00

Die drei Fahrzeuge: Wege der Praxis, Stufen des Er

DETAILS

 

 

02.09.2019, 10:00 – 12:00

Buddhismus im "Westen" - Tradition und Engagement

DETAILS

 

 

03.09.2019, 10:00 – 12:00

Die vierfache Gemeinschaft - Frauen und Buddhismus

DETAILS

 

 

18.03.2019, 16:00 – 24.03.2019, 14:30

Retreat "Vajrasattva"

Negatives Karma kann durch geeignete Übungen bereinigt werden. Dabei hat die Meditation über Vajrasattva, den Buddhaaspekt der Reinigung, eine besonders wichtige Bedeutung.

DETAILS

 

 

29.03.2019, 19:00 – 21:00

Vortrag: Samsara und Nirvana

DETAILS

 

 

30.03.2019, 09:30 – 31.03.2019, 14:00

Wochenendseminar "Samsara und Nirvana“

Die Lehre des Buddha vom Abhängigen Entstehen in Beziehung zum eigenen Lebenszyklus
Das eigene Leben tiefer verstehen. Unsere Zukunft in die eigene Hand nehmen und sie glücklicher gestalten.

DETAILS

 

 

04.05.2019, 19:00 – 21:00

Vortrag: Weite Sicht, warmes Herz

DETAILS

 

 

04.06.2019, 16:00 – 04.11.2019, 14:30

Retreat zur Geistesschulung

Wie wir gute und schlechte Umstände in Gelegenheiten zur Praxis verwandeln können – auf der Basis des berühmten Textes „Geistesschulung in sieben Punkten“ von Geshe Tschäkhawa.

DETAILS

 

 

07.05.2019, 16:00 – 07.12.2019, 14:30

Leerheit und abhängiges Entstehen tiefer begreifen

Diese kurze Klausur soll dazu dienen, auf unkomplizierte Art und Weise und durch einfache Beispiele mit den wichtigsten Begründungen der Leerheit vertraut zu machen. Geführte Meditationen helfen, den Geist schrittweise durch die Analysen zu führen, die als Resultat die Erkenntnis der Leerheit hervorbringen. Gleichzeitig dienen sie dazu, die Bedeutung der Leerheit und des abhängigen Entstehens aus praktischer Sicht, in den Situationen des täglichen Lebens zu sehen und zu nutzen.

DETAILS

 

 

15.07.2019, 16:00 – 21.07.2019, 14:30

Tara Retreat

Arya Tara ist die Befreierin und Beschützerin vor allen Ängsten. Sie hilft uns, Hindernisse zur Entwicklung unseres eigenen Potentials zu beseitigen und trägt zum guten Gelingen all unserer Vorhaben bei.
Zum Abschluss des Reteats am Sa. 20. Juli gibt es eine Tara Nacht, zu der auch Nicht-RetreatteilnehmerInnen herzlich eingeladen sind!

DETAILS

 

 

26.07.2019, 16:00 – 08.04.2019, 14:30

Vipassana Retreat

Bewusstes, zentriertes Wahrnehmen von Moment zu Moment erlaubt uns, alle Aspekte des Lebens mit zunehmender Sensibilität, Ausgeglichenheit und Intensität zu erleben. Durch Schärfung von Achtsamkeit und Vertiefung der Geistessammlung entsteht intuitive Einsicht, die den Weg zu innerem Glück und Leidensbefreiung weist. Im Vipassana-Retreat entwickeln wir kontinuierliche Achtsamkeit durch Meditation im Sitzen, Gehen und in allen Aktivitäten. Das gesamte Retreat läuft im Schweigen ab.

DETAILS

 

 

 

 

Griesgasse 2
8020 Graz

 

 Barbara Klell

+43(0)699 / 12 15 12 91

 

office@shedrupling.at

www.shedrupling.at

 

Kalachakra Kalapa Retreat Center
8541 Schwanberg
Garanas 41

facebook: Buddhismus in Österreich