Buddhistisches Zentrum Scheibbs

 

Entwicklung in Österreich
Erstes Buddhistisches Zentrum Österreichs: 1975 Gründung, Ankauf des großen Hauses einschließlich Gemüsegarten und Park. Wesentlich bei der Etablierung des Buddhismus und der Anerkennung als Religionsgemeinschaft. Zahlreiche internationale und österreichische LehrerInnen. Schwarzkronenzeremonie durch den 16. Karmapa 1977.

 

Das Buddhistische Zentrum liegt ca. 100 km von Wien entfernt, 90 km von Linz, ist leicht per Auto oder auch öffentlich erreichbar.

 

Tätigkeiten und Praxisangebote
Im Buddhistischen Zentrum Scheibbs finden das ganze Jahr über Veranstaltungen der drei großen buddhistischen Traditionen statt, ebenso Seminare, die einen „westlichen“ Einstieg in den Buddhismus bieten. Nähere Informationen im Programmheft: www.bzs.at

 

Das Zentrum ist gleichzeitig ein Ort ständiger Praxis für die Hausgemeinschaft und Besucher und liegt in einer sehr schönen, waldreichen Umgebung. Die Möglichkeit zu Einzelaufenthalten besteht nach Absprache.

Laufende wöchentliche Aktivitäten wie Meditationen am Donnerstag Abend, Yoga - Kurse.

 

Veranstaltungen der Gruppe

 

24.10.2018, 18:00 – 28.10.2018, 13:00

Einen säkularen Weg gehen

„Lebt als Inseln für euch selbst, als eure eigene Zuflucht, mit dem Dharma als Insel, als eurer Zuflucht“, soll der Buddha gegen Ende seines Lebens gesagt haben. Diesem Motiv der Eigenständigkeit folgend praktizieren wir jeder für sich und doch alle gemeinsam. Wir suchen nach zeitgemäßen Wegen, in unserem säkularen Alltag den Dharma zu leben.

DETAILS

 

 

29.10.2018, 18:00 – 11.04.2018, 13:00

Vipassana Meditation mit Yoga

Aus dem Erkennen und Erfahren unserer innersten Bedürfnisse und inneren Werte kann sich eine neue Sicht entwickeln, die uns tiefer befriedigt als unsere gewohnten Ansichten und Muster.
Für diese ganzheitliche Form des Denkens, Fühlens, der körperlichen Wahrnehmung und einer achtsamen Lebensgestaltung hat Ursula SAMPADA YOGA entwickelt. Es ist ein umfassender Übungsweg, der das Heilwerden im Geist, in der Seele und im Körper bewirkt. Es ist ein Segen für den einzelnen Menschen wie für die ganze Welt

DETAILS

 

 

11.09.2018, 18:00 – 11.11.2018, 13:00

Zen Einführung

Der Einführungskurs vermittelt die formalen Grundlagen der Zen-Praxis: die richtige Art Zazen zu üben, das Verhalten in der Zendo, Gehmeditation, Rezitation, formale schweigende Mahlzeiten.
Im Vortrag und Gespräch werden wesentliche Voraussetzungen für ein erstes Verständnis und für die richtige Einstellung zur Zen-Praxis gelegt.

Das Wochenende beinhaltet einen längeren Spaziergang und täglich eine Stunde leichter körperlicher Arbeit (Samu).

DETAILS

 

 

15.11.2018, 18:00 – 18.11.2018, 13:00

Stille Tage

Dieses Wochenende bietet viel Freiraum. Es kann einer persönlichen
Meditationspraxis nachgegangen werden oder kurzen Anleitungen
zur Beobachtung des Atems und des Gehens gefolgt werden.
Alle Programmpunkte des Tagesplanes verstehen sich als Angebot.
Die Ruhe des Buddhistischen Zentrums hilft Kraft zu sammeln
für die oft hektische Zeit des zu Ende gehenden Jahres.

DETAILS

 

 

23.11.2018, 18:00 – 25.11.2018, 13:00

Meditation - Wandlung durch Verstehen

Die Schulung der Achtsamkeit hat inneres Wohl und Freiheit zum Ziel. Wir lernen dabei unweigerlich die Muster kennen, die uns von diesem Wohl trennen. Erkennen und Verstehen bewirkt Wandlung: Verstrickungen werden einsehbar, ihre Lösung in tieferem Selbstverständnis möglich. Sammlung und klares Sehen bilden die Dynamik, die uns an befreiende Einsicht in unser Dasein heranführt. Untrennbar damit verbunden ist das Kultivieren einer Haltung der wertschätzenden Motivation und des gründlichen Erforschens.

DETAILS

 

 

30.11.2018, 18:00 – 12.05.2018, 13:00

Zazen zu Rohatsu

Traditionell wird in Erinnerung an das Erwachen Shakyamunis zu seiner Buddha-Natur am 8. Dezember intensiv Zazen geübt.
In den fünf Tagen um diesen Termin folgt die Hausgemeinschaft einem schlichten Tagesablauf ohne Ablenkungen.
Er beinhaltet täglich 14 Perioden Zazen, 1 Stunde Arbeitsmeditation und einfache Mahlzeiten, die gemeinsam zubereitet werden.

Durchgängiges Schweigen. Teilnahme nur für Personen mit längerer Meditationserfahrung.

DETAILS

 

 

12.06.2018, 18:00 – 12.09.2018, 13:00

Vipassana Metta

Die Fähigkeit, in jedem Moment des Lebens klar und präsent zu sein, öffnet uns die Augen für die kleinen Freuden des Lebens.

Durch das kontinuierliche, annehmende Wahrnehmen der Erfahrungen im Körper und Geist von Moment zu Moment entsteht Klarheit des Geistes, lernen wir uns selbst besser kennen und entwickeln Einsicht in das grundlegende Wesen der Wirklichkeit. Die verwandelnde Kraft der Achtsamkeit öffnet uns für die tiefe Bedeutung des Menschseins, bringt uns in Kontakt mit dem Erleben von innerer Freiheit und Wohlbefinden.

DETAILS

 

 

14.12.2018, 18:00 – 16.12.2018, 13:00

Ruhe und Sammlung: Samatha Meditation

DETAILS

 

 

27.12.2018, 18:00 – 01.01.2019, 13:00

Vipassana Meditation Silvester

Vipassana-Meditation (Achtsamkeitsmeditation) ermöglicht Einsicht in das grundlegende Wesen der Wirklichkeit und eröffnet den Zugang zu innerem Frieden und Freiheit. Getragen von einer Balance aus Ruhe und Wachsamkeit öffnen wir uns – Moment für Moment – der gegenwärtigen Erfahrung und erforschen dabei Körper, Herz und Geist. Vertrautes kann frisch gesehen, Verborgenes erstmals bewußt erfahren werden.

DETAILS

 

 

18.01.2019, 18:00 – 20.12.2018, 13:00

Achtsam im Körper zuhause sein

DETAILS

 

 

02.04.2019, 18:00 – 02.10.2019, 13:00

Vipassana Meditation mit Yoga

DETAILS

 

 

03.01.2019, 18:00 – 03.03.2019, 13:00

Achtsamkeit mit SelbstMitgefühl

DETAILS

 

 

03.06.2019, 18:00 – 03.10.2019, 13:00

Ein säkularer buddhistischer retreat

DETAILS

 

 

 

 

BZS Homepage 2015k


Ginselberg 12
3270 Scheibbs/Neustift

0699 / 190 496 36
oder 07482 / 424 12
bz.scheibbs@gmx.at


www.bzs.at

 

facebook: Buddhismus in Österreich