Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 
Der Buddhismus, entstanden ab dem 500 Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung, hatte als erste Weltreligion eine universelle Botschaft an alle Menschen ohne Berücksichtigung von kulturellen und sonstigen Unterschieden. `Buddhismus´ bildet einen Überbegriff für viele verschiedene Strömungen Asiens, die aber alle auf der Lehre des historischen Buddha gründen. Seit den 1950er Jahren entwickelte sich ein pluralistischer Buddhismus im Westen, der heute in allen europäischen und amerikanischen Ländern gut etabliert ist. Österreich hat 1983 als erstes Land im Westen den Buddhismus als Religion staatlich anerkannt. Es ist damit bis heute der einzige Staat, in dem es einen buddhistischen Religionsunterricht bis zur Matura gibt.

 

Die Darstellung einer Religion in einem unbekannten kulturellen Umfeld lässt sich im Unterricht ab der Volksschule/Grundstufe gut erarbeiten. Solch ein Unterricht nimmt Bezug zu interkulturellem Lernen, denn Kinder aus anderen Religionen und Kulturen sitzen gemeinsam in der Klasse. Der Buddhismus ist inzwischen im Westen eine anerkannte religiöse und spirituelle Größe geworden, die in verschiedensten Bereichen sichtbar wird.

 

Wenn Sie das Thema `Buddhismus´ im Unterricht behandeln wollen, können Sie gerne auf diese Materialienseite der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft zugreifen. Sie wird von den buddhistischen ReligionslehrerInnen gestaltet und ausgebaut.

 

Für weitere Fragen können Sie sich auch an das Sekretariat der ÖBR wenden, das Ihre Fragen und Wünsche weiterleiten wird. In Österreich gibt es in allen Bundesländern buddhistische Gemeinschaften, Tempelräume und Klöster. Es bietet sich daher an, mit einer Klasse ein solches Zentrum in der Nähe zu besuchen. Die Repräsentationsstellen der ÖBR geben Ihnen dazu Auskunft.

 

Wir wünschen Ihnen ein gutes Gelingen im Unterricht im Sinne von Global Learning und Erziehung zur Toleranz.

 

Für das Team der LehrerInnen

BRL Mag. Hugo Klingler

 

Informationen und Materialien für Kinder

www.buddhakids.de

 

kindgemäße Darstellung des Buddhismus

 

Materialien für den Unterricht

Entstehung des Buddhismus: Text von Mag. Hugo Klingler

 

Erklärung zu den Buddhistischen Arbeitsblättern

Blatt 1: Prinz Siddhartha und Prinzessin Yashodara
Blatt 2: Buddhas Askese
Blatt 3: Buddhas Erleuchtung
Blatt 4: Buddha Shakyamuni
Blatt 5: Buddhas erste Lehrrede
Blatt 6: Stehender Buddha
Blatt 7: Verhindern eines Tieropfers
Blatt 8: Wut - wie gehe ich damit um?
Blatt 9: Buddhas Lebenslauf Teil 1
Blatt 10: Buddhas Lebenslauf Teil 2

facebook: Buddhismus in Österreich