Ligmincha Österreich

 

Spirituelle Leitung

Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche, HH Lungtok Tenpai Nyima Rinpoche (33. Abt des Klosters Tashi Menri Ling, Indien) und Yongdzin Tenzin Namdak Rinpoche

 

Herkunft der Gruppe

Ligmincha Österreich (www.ligmincha.at) ist Teil von Ligmincha International (www.ligmincha.org), eine 1992 in den USA von Tenzin Wangyal Rinpoche gegründete Organisation, deren spirituelle Leitung er auch innehat.

Tenzin Wangyal Rinpoche lehrt in den USA, Europa, Südamerika und Mexiko und ist bekannt für seine Fähigkeit, die traditionellen Lehren in einer klaren, zeitgemäßen und humorvollen Weise zu vermitteln.

 

Worum geht es uns

Unser Ziel ist es, die Lehre der autochthon tibetischen Tradition des Yundrung Bön zu studieren, zu praktizieren und damit zu ihrer Erhaltung beizutragen. Der Neunfache Weg des Yungdrung Bön geht auf Buddha Tenpa Shenrap Miwoche zurück und beinhaltet Sutra, Tantra und Dzogchen. Der Schwerpunkt unserer Praxis liegt darin, mit der Sichtweise des Dzogchen - der Großen Vollkommenheit - vertraut zu werden und diese in alle Bereiche unseres täglichen Lebens zu integrieren. Dieser Weg hilft uns, die wahre Essenz unseres Seins als ursprünglich rein und vollkommen zu erfahren und das uns allen innewohnende Potential zur Entfaltung zu bringen. Durch das Entdecken und Kultivieren von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut transformieren wir unser Verhältnis zu uns selbst, zu anderen und zur Umwelt auf grundlegende Art und Weise.

 

Entwicklung in Österreich

Seit 1991 gibt es in Österreich Praxisgruppen. Die Vereinsgründung von Ligmincha Österreich erfolgte 2012.

 

Tätigkeiten und Praxisangebote

Ligmincha Österreich organisiert regelmäßig Seminare mit Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche und anderen Lehrern aus dieser Tradition. In Wien gibt es Praxisangebote sowohl für EinsteigerInnen wie auch für langjährig Praktizierende; in den Bundesländern finden Praxisgruppen auf Anfrage statt.

 

Meditationen

Neunfache Reinigungsatmung, Tsa Lung (tibetisches Yoga), Innere Zuflucht, Kriegersilben (tibetische Heilklänge), Ngöndro des Zhang Zhung Nyen Gyud

 

Kontakte zu den Praxisgruppen in den Bundesländern:

 

Steiermark

Eva Stegmüller, +43 681 201 68 692

 

Salzburg und Oberösterreich

Beatrix Mitterhuber, +43 650 3587 866

Ilse Raderbauer, +43 664 960 84 62

 

Vorarlberg

Guntram Ferstl, +43 650 40 80 300  guntram.ferstl@gmx.at 

 

Wien

Hanna Stegmüller, + 43 676 773 8856

Heide Mitsche, + 43 650 315 6557

info@ligmincha.at

Zeit: In jeder geraden Woche am Montag,

        16:30 h – 18:00h; 18:30 h – 20:00 h

Ort: Drikung Gompa, Fleischmarkt 16, 1. Stock, 1010 Wien

 

Buchempfehlungen / Tenzin Wangyal Rinpoche:

  • Wonders of the natural mind / Der kurze Weg zur Erleuchtung
  • The Tibetan Yogas of Dream and Sleep / Übungen der Nacht
  • Healing with Form, Energy and Light / Die heilende Kraft des Buddhismus
  • Tibetan Sound Healing / Tibetische Heilklänge
  • Awakening the sacred body / Den feinstofflichen Körper aktivieren
  • Tibetan Yogas of Body, Speech and Mind
  • Awakening the luminous mind / Die 3 Tore zur Gelassenheit
  • The true source of healing

 

 

 

Argentinierstrasse 60/13
1040 Wien


info@ligmincha.at

0650 / 315 65 57 oder
0676 / 773 88 56

 

www.ligmincha.at und www.ligmincha.org

facebook: Buddhismus in Österreich