Fo Guang Shan

 

Tradition: Tawain


Spirituelle Leitung: Ven. Chueh Yann

 

Herkunft der Gruppe
Unser Großmeister Hsing-yün, der Gründer des Fo Guang Shan und der Internationalen Buddha-Licht-Gesellschaft hat seine Vision, eines den Menschen zugewandten Buddhismus (Humanistischer Buddhismus) realisiert. Obwohl er Patriarch der Lin-Chi-Linie des Ch’an-Buddhismus in 48. Generation ist, wünscht er, dass die Wege aller acht traditionellen Schulen des chinesischen Mahayana gelehrt und praktiziert werden, insbesondere die meditative Praxis des Ch’an und der Weg der Buddha-Vergegenwärtigung (lauteres Land).

 

Entwicklung in Österreich
Verbreitung und Ausübung von Dharma, organisert und vorgetragen durch unsere ehrwürdigen Nonnen. Weiters werden Sutras und Mantras gemeinsam rezitiert und regelmäßig buddhistische Lehrvorträge abgehalten.

 

Tätigkeiten und Praxisangebote
Dharma-Kurse, Vorträge, Zeremonien (Puja), Offene Meditation, Yoga, Jugendarbeit, Chinesische Sprachkurse, vegetarische Kochkurse und vieles mehr.

 

So., 15:35 - 17:00 Zeremonie (rituelle Andacht)
Jeden 1. Sa., im Monat: 15:00-16:30: Offene Meditation (ohne Vorkenntnisse)
Sa., 17:00 - 18:30 Yoga
Neumond und Vollmond: 11:00 - 12:00 Glücklicht-Zeremonie

 

 

 

Sechshauserstrasse 50

1150 Wien

 

01/941 74 08
info@fgsvienna.at

 

www.fgsvienna.at

facebook: Buddhismus in Österreich