Dai Shin Zen-Zentrum Mishoan

 

Tradition:
 Rinzai Zen

 

Spirituelle Leitung: Dr. Fleur Sakura Wöss

 

Herkunft der Gruppe
Das Zen-Zentrum Misho-an steht in der Rinzai-Tradition des japanischen Zen.

 

Entwicklung in Österreich
Die Gruppe besteht seit 2006 unter der Leitung von Dr. Fleur Sakura Nenge Wöss und Mag. Paul Hogen Matusek und ist ein gemeinnütziger Verein. Die Räume im seit 2008 bestehenden eigenen Zentrum (Innenstadtnähe, 120 m2) sind ausschließlich dem Zen gewidmet. Die Gruppe steht in der Tradition des Rinzai-Zen und eröffnet einen für Europäer kompatiblen Zen-Weg. Sie ist offen für jedermann/frau und jede/r Anfänger/in erhält eine ausführliche Einführung.

 

Zen ist ein Weg, aus dem Lärm der äusseren Welt in die Stille zu kommen. Der Name des Zentrums, Misho-an, bedeutet „Ort des Lächelns“. Klarheit der Form und ernsthafte Praxis stehen im Vordergrund, der Name soll jedoch auch Freude, Offenheit und die Leichtigkeit des Seins widerspiegeln. Jeder und jede ist willkommen, der Zen-Meditation kennenlernen will.

 

Tätigkeiten und Praxisangebote
Abendmeditation 2-3 Mal wöchentlich (Sitzmeditation, Rezitation, Teezeremonie), Einfach Zen (nur Zazen), Frühsitzen (4.30-7.30 einmal im Monat), Zen Wandern und intensive Meditationstage (Sesshin). Vorträge und
 Einzelgespräche (Taiwa) geben Orientierung und Hilfe auf dem persönlichen Weg.


Mo., 19:00 - 20:30 Uhr Zazen, Rezitation
Mi., 19:00 bis 21:00 Uhr Zazen, Teezeremonie
Do., 1x/Monat 18:00 - 20:00 Uhr Zen Schnuppern (empfohlene Spende 10,- Euro)

 

Einsteiger, Interessenten, Anfänger bitte vorweg den monatlichen Schnupperkurs besuchen.

 

Wir bitten aus organisatorischen Gründen um ANMELDUNG (!) bei allen Terminen.

 

Buchtipps

Anmerkung: Zen beginnt durch die Praxis, nicht durch Lesen.

 

Oliver Bottini: 
Das grosse Buch des Zen, 
O.W. Barth Verlag, 2002.
Geschichte und Wesensmerkmale des Zen

 

Hui Neng: 
Das Sutra des sechsten Patriarchen – Plattform Sutra, 
Schirner Verlag, 2008.
ein klassischer Text

 

Joko Beck: Zen im Alltag, Verlag Droemer Knaur, 2000.

 

Eido Tai Shimano: Wegweiser zum Zen. Zen-Buddhismus aus der Rinzai-Sicht. Theseus Verlag, 1994 (vergriffen).

 

Blog: www.fleurszenblog.com

 

Veranstaltungen der Gruppe

 

06.01.2017, 18:00 – 20:00

Zen SCHNUPPERN!

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einer Einführung werden wir ca. 25 Minuten meditieren. Dazu bitten wir Dich, dunkle bequeme Kleidung und dunkle Socken mitzunehmen, enge Jeans sind nicht geeignet. Alles andere erfährst Du vor Ort.

Nach dem "Schnuppern" wirst Du wissen ob Zen und diese Gruppe für Dich passen oder nicht.

ANMELDUNG: http://bit.ly/2kadFqM

DETAILS

 

 

06.10.2017, 09:00 – 17:00

Zen EINFÜHRUNGSTAG in Wien

„Zen ist der kürzeste Weg zu sich selbst“

Durch Konzentration und Stille im Zen finden Sie zu innerer Kraft und Gelassenheit; ein Weg, den Sie für Ihren Alltag entdecken können.

ANMELDUNG: hhttp://bit.ly/zen-einfuehrung-juni-2017

DETAILS

 

 

23.08.2017, 16:00 – 27.08.2017, 13:00

Zen URLAUB im Nationalpark

Nicht das Wesentliche kostet Kraft und Energie, sondern das Unwesentliche.
Zen ist der Weg zum Wesentlichen zu Kraft, Freude und tiefer Gelassenheit.

Wir begrüssen und beenden den Tag mit Zen-Meditation und nehmen so die Natur und uns selbst in einer neuen Art wahr. Tagsüber genügend Freiraum zum Wandern, im Liegestuhl zu liegen oder im See zu schwimmen.

ANMELDUNG & INFOS: http://bit.ly/zen-im-nationalpark-2017
ZEN ZUM EINLESEN: www.fleurszenblog.com

Mit Zen Meditation im Nationalpark zur Ruhe kommen

Stille finden, Kraft tanken, den Moment feiern! Sie sehnen sich danach, aus dem Lärm der Welt in die Stille zu kommen? Sie brauchen eine Auszeit, wollen auftanken? Sie sind bereit, auf Ihre innere Stimme zu hören, und zum Wesentlichen in Ihrem Leben zu finden? Sie haben Fragen an das Leben, die noch nicht beantwortet sind?

Erfahren Sie durch Zen, was wahre Stille und innerer Frieden ist. Im Zen-Retreat mit Fleur Sakura Wöss und Paul Matusek eröffnet sich Ihnen ein neuer Weg zu Ihrer inneren Mitte, kraftvoll und klar. Sie begrüßen und beenden den Tag mit Zen-Meditation und nehmen so die Natur und sich selbst in einer neuen Art wahr. Während der Meditation wird jeweils ein Thema in den Raum gestellt; durch eine Zen-Geschichte, durch einen Vortrag und das Angebot, über das Thema noch persönlich nachzudenken. Täglich gibt es für jene, die das wünschen, die Gelegenheit zu einem Zweiergespräch mit der Meditationslehrerin, die Ihre eigene Übung vertiefen und weiter öffnen soll.

Aus dem Programminhalt

Atem als Quelle des Lebens, Kraft, Ki-Energie für den Alltag: dabei lernen Sie Übungen kennen, wie Sie auch im Alltag später Kraft und Ki tanken können.
Zen als „Weg“, die Teezeremonie, Sie lernen, wie die Teezeremonie in den japanischen Zen-Klöstern praktiziert wird.

Zen und Präsenz, den Moment feiern.

Die Meditationszeiten sind weitgehend am Rande des Tages angesiedelt, sodass für Sie während des Tages genügend Zeit bleibt, Ihre eigenen Vorstellungen von Urlaub zu verwirklichen.

DAS GEDANKENKARUSSELL IM KOPF STOPPEN

Beim Begriff „Zen“ denkt mancher an stundenlanges Sitzen, wortloses Meditieren und an Askese. Dass es auch anders geht, beweist der Zen-Urlaub in den Kalkalpen.

„Wir haben uns ein ganz neues Programm für Indigourlaub einfallen lassen. Zwei Stunden vor dem Frühstück und zwei Stunden nach dem Abendessen zu meditieren, das schaffen auch Ungeübte. Die Erfahrungen von Teilnehmern dieses fünftägigen Zen-light-Urlaubes waren tiefgreifend und wegweisend. Sitzung für Sitzung kehrte mehr Gedankenruhe ein, die Meditierenden nahmen die Stimme der Intuition wieder besser wahr. Das hat selbst mich überrascht“, sagt Fleur Sakura Wöss, renommierte Meditationslehrerin und Leiterin des Zen-Meditationszentrums Mishoan in Wien

DETAILS

 

 

09.07.2017, 18:00 – 20:00

Zen SCHNUPPERN!

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einer Einführung werden wir ca. 25 Minuten meditieren. Dazu bitten wir Dich, dunkle bequeme Kleidung und dunkle Socken mitzunehmen, enge Jeans sind nicht geeignet. Alles andere erfährst Du vor Ort.

Nach dem "Schnuppern" wirst Du wissen ob Zen und diese Gruppe für Dich passen oder nicht.

ANMELDUNG: http://bit.ly/2kap75W

DETAILS

 

 

09.09.2017, 09:00 – 17:00

Zen EINFÜHRUNGSTAG in Wien

„Zen ist der kürzeste Weg zu sich selbst“

Durch Konzentration und Stille im Zen finden Sie zu innerer Kraft und Gelassenheit; ein Weg, den Sie für Ihren Alltag entdecken können.

ANMELDUNG: http://bit.ly/zen-einfuehrung-sept-2017

DETAILS

 

 

10.05.2017, 18:00 – 20:00

Zen SCHNUPPERN!

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einer Einführung werden wir ca. 25 Minuten meditieren. Dazu bitten wir Dich, dunkle bequeme Kleidung und dunkle Socken mitzunehmen, enge Jeans sind nicht geeignet. Alles andere erfährst Du vor Ort.

Nach dem "Schnuppern" wirst Du wissen ob Zen und diese Gruppe für Dich passen oder nicht.

ANMELDUNG: http://bit.ly/2kacGqG

DETAILS

 

 

11.02.2017, 18:00 – 20:00

Zen SCHNUPPERN!

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einer Einführung werden wir ca. 25 Minuten meditieren. Dazu bitten wir Dich, dunkle bequeme Kleidung und dunkle Socken mitzunehmen, enge Jeans sind nicht geeignet. Alles andere erfährst Du vor Ort.

Nach dem "Schnuppern" wirst Du wissen ob Zen und diese Gruppe für Dich passen oder nicht.

ANMELDUNG: http://bit.ly/2kahUm3

DETAILS

 

 

17.11.2017, 16:00 – 19.11.2017, 13:00

Zen WINTEREINSTIMMUNG in BAD BLUMAU!

Zen-Seminar mit Dr. Fleur Sakura Wöss,
Meditationslehrerin, Japanologin und Coach UND Mag. Paul Matusek, Übungsleiter

Zen ist ein Weg, sich selbst zu erforschen und aus dem Lärm der äußeren Welt in die Welt der inneren Ruhe und des Seins zu finden. Nehmen Sie sich ein Wochenende Zeit, einen neuen Zugang zu sich und der Welt zu entdecken.

Sie verbringen 2 Tage inmitten von Wasser, Grün, Sonne und Stille. Sie erfahren, dass es möglich ist, sich nicht nur zu entspannen, sondern auch zu Ihrer innewohnenden Kraft zu finden und sie im Alltag immer wieder zu neu zu schaffen. Wir sind in der Therme abseits des normalen Betriebs, essen - ayurvedisch einfach - in der wunderbaren Kochwerkstatt und nutzen den Zen Raum im Turm.

Mit der erfahrenen Meditationslehrerin Fleur Sakura Wöss an Ihrer Seite entdecken Sie die Welt der inneren Stille und Selbsterkenntnis wie sie seit 2.500 Jahren in Asien gelehrt wird.

Ziel des Seminars ist es, Zen kennen zu lernen, zu vertiefen und als täglichen Weg für sich zu öffnen. Es geht darum, durch Einführung in die Zen-Praxis Kraft Energie, Stille und tiefen Frieden für sich und andere zu gewinnen. Das Training ist an den Ablauf traditioneller Übungen in Zen-Klöstern angelehnt, aber in eine für westlich geprägte Menschen kompatible Form gebracht.

Was Sie erlernen:
Wie Sie es schaffen „los zu lassen"
Wie Sie Kraft aus der inneren Ruhe gewinnen
Wie Sie Klarheit und Achtsamkeit schärfen
Wie Sie sich durch Konzentration auf das Wesentliche neue Freiräume schaffen

Was Sie erwartet:
Eine Einführung in die Welt des Zen
Entspannung, Dynamik, Zen-Meditation
Individuelles Zen Gespräch (unter vier Augen)

Wir haben im wunderbaren Ambiente der von Friedensreich Hundertwasser gestalteten Therme einen abgelegenen Zen Raum zur Verfügung und werden vom Chefkoch persönlich ayurvedisch bekocht - in einem abgelegenen, ruhigen Raum mit Almhüttenflair und Holzfeuer. Die Kombination aus geübtem Zen mit Vortrag und genügend Kontemplationszeit hat sich als beliebtes Format bereits etabliert:

„Ich habe selten so eine Ruhe und Kraft empfunden wie nach diesem Wochenende. Einfach fantastisch, so ein mentaler Frühjahrsputz.“ Christiane, Kundenbetreuerin

„Es war ein sehr abwechslungsreiches Seminar. Und trotzdem war noch genügend Zeit, die Therme zu genießen.“ Gabriele, Ärztin

„Ich war nahe am Burnout. Mir gefällt an Zen die Klarheit und Disziplin, die mich davon enthebt, dauernd für jede Kleinigkeit Entscheidungen treffen zu müssen.“ Florian, IT-Unternehmer

„Ich kann es jeder und jedem nur empfehlen, Zen zu erkunden und in den Alltag zu integrieren. Ich erfuhr an diesem Einführungswochenende hervorragende Anleitung, Anregungen und Unterstützung.“ Barbara, Juristin

„Ich bin wirklich ein absoluter Blumau-Fan, aber ich habe das Gefühl, diesen besonderen Ort zum ersten Mal WIRKLICH wahrzunehmen.“ Edmund, Psychotherapeut und Allgemeinmediziner

INFO & ANMELDUNG:
http://www.blumau.com/spueren/bewegung/zen-seminar/

Zum Einlesen und Kennenlernen: www.fleurszenblog.com

DETAILS

 

 

25.11.2017, 09:00 – 17:00

Zen EINFÜHRUNGSTAG in Wien

„Zen ist der kürzeste Weg zu sich selbst“

Durch Konzentration und Stille im Zen finden Sie zu innerer Kraft und Gelassenheit; ein Weg, den Sie für Ihren Alltag entdecken können.

ANMELDUNG: http://bit.ly/zrn-einfuehrung-nov-2017

DETAILS

 

 

30.11.2017, 18:00 – 20:00

Zen SCHNUPPERN!

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einer Einführung werden wir ca. 25 Minuten meditieren. Dazu bitten wir Dich, dunkle bequeme Kleidung und dunkle Socken mitzunehmen, enge Jeans sind nicht geeignet. Alles andere erfährst Du vor Ort.

Nach dem "Schnuppern" wirst Du wissen ob Zen und diese Gruppe für Dich passen oder nicht.

ANMELDUNG: http://bit.ly/2kaddZI

DETAILS

 

 

01.11.2018, 18:00 – 20:00

Zen SCHNUPPERN!

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einer Einführung werden wir ca. 25 Minuten meditieren. Dazu bitten wir Dich, dunkle bequeme Kleidung und dunkle Socken mitzunehmen, enge Jeans sind nicht geeignet. Alles andere erfährst Du vor Ort.

Nach dem "Schnuppern" wirst Du wissen ob Zen und diese Gruppe für Dich passen oder nicht.

ANMELDUNG: http://bit.ly/2ka7KSv

DETAILS

 

 

03.09.2018, 16:00 – 03.11.2018, 13:00

Zen FRÜHLING in BAD BLUMAU!

Zen-Seminar mit Dr. Fleur Sakura Wöss,
Meditationslehrerin, Japanologin und Coach UND Mag. Paul Matusek, Übungsleiter

Zen ist ein Weg, sich selbst zu erforschen und aus dem Lärm der äußeren Welt in die Welt der inneren Ruhe und des Seins zu finden. Nehmen Sie sich ein Wochenende Zeit, einen neuen Zugang zu sich und der Welt zu entdecken.

Sie verbringen 2 Tage inmitten von Wasser, Grün, Sonne und Stille. Sie erfahren, dass es möglich ist, sich nicht nur zu entspannen, sondern auch zu Ihrer innewohnenden Kraft zu finden und sie im Alltag immer wieder zu neu zu schaffen. Wir sind in der Therme abseits des normalen Betriebs, essen - ayurvedisch einfach - in der wunderbaren Kochwerkstatt und nutzen den Zen Raum im Turm.

Mit der erfahrenen Meditationslehrerin Fleur Sakura Wöss an Ihrer Seite entdecken Sie die Welt der inneren Stille und Selbsterkenntnis wie sie seit 2.500 Jahren in Asien gelehrt wird.

Ziel des Seminars ist es, Zen kennen zu lernen, zu vertiefen und als täglichen Weg für sich zu öffnen. Es geht darum, durch Einführung in die Zen-Praxis Kraft Energie, Stille und tiefen Frieden für sich und andere zu gewinnen. Das Training ist an den Ablauf traditioneller Übungen in Zen-Klöstern angelehnt, aber in eine für westlich geprägte Menschen kompatible Form gebracht.

Was Sie erlernen:
Wie Sie es schaffen „los zu lassen"
Wie Sie Kraft aus der inneren Ruhe gewinnen
Wie Sie Klarheit und Achtsamkeit schärfen
Wie Sie sich durch Konzentration auf das Wesentliche neue Freiräume schaffen

Was Sie erwartet:
Eine Einführung in die Welt des Zen
Entspannung, Dynamik, Zen-Meditation
Individuelles Zen Gespräch (unter vier Augen)

Wir haben im wunderbaren Ambiente der von Friedensreich Hundertwasser gestalteten Therme einen abgelegenen Zen Raum zur Verfügung und werden vom Chefkoch persönlich ayurvedisch bekocht - in einem abgelegenen, ruhigen Raum mit Almhüttenflair und Holzfeuer. Die Kombination aus geübtem Zen mit Vortrag und genügend Kontemplationszeit hat sich als beliebtes Format bereits etabliert:

„Ich habe selten so eine Ruhe und Kraft empfunden wie nach diesem Wochenende. Einfach fantastisch, so ein mentaler Frühjahrsputz.“ Christiane, Kundenbetreuerin

„Es war ein sehr abwechslungsreiches Seminar. Und trotzdem war noch genügend Zeit, die Therme zu genießen.“ Gabriele, Ärztin

„Ich war nahe am Burnout. Mir gefällt an Zen die Klarheit und Disziplin, die mich davon enthebt, dauernd für jede Kleinigkeit Entscheidungen treffen zu müssen.“ Florian, IT-Unternehmer

„Ich kann es jeder und jedem nur empfehlen, Zen zu erkunden und in den Alltag zu integrieren. Ich erfuhr an diesem Einführungswochenende hervorragende Anleitung, Anregungen und Unterstützung.“ Barbara, Juristin

„Ich bin wirklich ein absoluter Blumau-Fan, aber ich habe das Gefühl, diesen besonderen Ort zum ersten Mal WIRKLICH wahrzunehmen.“ Edmund, Psychotherapeut und Allgemeinmediziner

INFO & ANMELDUNG:
http://www.blumau.com/spueren/bewegung/zen-seminar/

Zum Einlesen und Kennenlernen: www.fleurszenblog.com

DETAILS

 

 

03.09.2018, 16:00 – 03.11.2018, 13:00

Zen FRÜHLING in BAD BLUMAU!

Zen-Seminar mit Dr. Fleur Sakura Wöss,
Meditationslehrerin, Japanologin und Coach UND Mag. Paul Matusek, Übungsleiter

Zen ist ein Weg, sich selbst zu erforschen und aus dem Lärm der äußeren Welt in die Welt der inneren Ruhe und des Seins zu finden. Nehmen Sie sich ein Wochenende Zeit, einen neuen Zugang zu sich und der Welt zu entdecken.

Sie verbringen 2 Tage inmitten von Wasser, Grün, Sonne und Stille. Sie erfahren, dass es möglich ist, sich nicht nur zu entspannen, sondern auch zu Ihrer innewohnenden Kraft zu finden und sie im Alltag immer wieder zu neu zu schaffen. Wir sind in der Therme abseits des normalen Betriebs, essen - ayurvedisch einfach - in der wunderbaren Kochwerkstatt und nutzen den Zen Raum im Turm.

Mit der erfahrenen Meditationslehrerin Fleur Sakura Wöss an Ihrer Seite entdecken Sie die Welt der inneren Stille und Selbsterkenntnis wie sie seit 2.500 Jahren in Asien gelehrt wird.

Ziel des Seminars ist es, Zen kennen zu lernen, zu vertiefen und als täglichen Weg für sich zu öffnen. Es geht darum, durch Einführung in die Zen-Praxis Kraft Energie, Stille und tiefen Frieden für sich und andere zu gewinnen. Das Training ist an den Ablauf traditioneller Übungen in Zen-Klöstern angelehnt, aber in eine für westlich geprägte Menschen kompatible Form gebracht.

Was Sie erlernen:
Wie Sie es schaffen „los zu lassen"
Wie Sie Kraft aus der inneren Ruhe gewinnen
Wie Sie Klarheit und Achtsamkeit schärfen
Wie Sie sich durch Konzentration auf das Wesentliche neue Freiräume schaffen

Was Sie erwartet:
Eine Einführung in die Welt des Zen
Entspannung, Dynamik, Zen-Meditation
Individuelles Zen Gespräch (unter vier Augen)

Wir haben im wunderbaren Ambiente der von Friedensreich Hundertwasser gestalteten Therme einen abgelegenen Zen Raum zur Verfügung und werden vom Chefkoch persönlich ayurvedisch bekocht - in einem abgelegenen, ruhigen Raum mit Almhüttenflair und Holzfeuer. Die Kombination aus geübtem Zen mit Vortrag und genügend Kontemplationszeit hat sich als beliebtes Format bereits etabliert:

„Ich habe selten so eine Ruhe und Kraft empfunden wie nach diesem Wochenende. Einfach fantastisch, so ein mentaler Frühjahrsputz.“ Christiane, Kundenbetreuerin

„Es war ein sehr abwechslungsreiches Seminar. Und trotzdem war noch genügend Zeit, die Therme zu genießen.“ Gabriele, Ärztin

„Ich war nahe am Burnout. Mir gefällt an Zen die Klarheit und Disziplin, die mich davon enthebt, dauernd für jede Kleinigkeit Entscheidungen treffen zu müssen.“ Florian, IT-Unternehmer

„Ich kann es jeder und jedem nur empfehlen, Zen zu erkunden und in den Alltag zu integrieren. Ich erfuhr an diesem Einführungswochenende hervorragende Anleitung, Anregungen und Unterstützung.“ Barbara, Juristin

„Ich bin wirklich ein absoluter Blumau-Fan, aber ich habe das Gefühl, diesen besonderen Ort zum ersten Mal WIRKLICH wahrzunehmen.“ Edmund, Psychotherapeut und Allgemeinmediziner

INFO & ANMELDUNG:
http://www.blumau.com/spueren/bewegung/zen-seminar/

Zum Einlesen und Kennenlernen: www.fleurszenblog.com

DETAILS

 

 

 


Währingerstr. 26/Hof

1090 Wien

 

0650 / 879 57 23

info@mishoan.at


www.mishoan.at

 

facebook: Buddhismus in Österreich