TAIJI - Anfängerkurs mit Rudolf Gold

 

ab Dienstag 3. Oktober 2017

TAIJI hat seine Wurzeln in der mehr als dreitausendjährigen Tradition chinesischer Atem- und  Bewegungstechniken, die der Gesundheits-vorsorge und Lebenspflege dienen. Durch Erlernen und Üben von TAIJI werden die innere Ruhe, Gelassenheit, Selbstvertrauen und Selbstbewußtsein sowie eine höhere Streßbelastbarkeit gefördert.

Die von mir unterrichtete TAIJI-Form ist eine Yang-Form mit 61 Figuren. Sie wurde von dem chinesischen Arzt und TAIJI-Meister Liu Hsiu Chi entwickelt und u. a. jahrzehntelang in seiner eigenen Klinik in London erfolgreich angewandt und wird von mir seit fast 30 Jahren praktiziert. Der Anfängerkurs dauert 7 bis 8 Monate, in denen die TAIJI-Form ohne Streß und Leistungsdruck, in Ruhe erlernt und geübt werden kann.

Alle am TAIJI Interessierten sind herzlich eingeladen.

WANN: ab Di.  3. Oktober 2017 , 18:00 - 19:30 h

WO: Buddh. Zentrum; Fleischmarkt 16; 1010 Wien

KOSTEN: 10.- / Abend

AUSKUNFT: 0676 / 456 77 88

LEITUNG: RUDOLF GOLD, Dipl. Shiatsu-Praktiker, TAIJI- und QIGONG - Lehrer. Mitglied der IQTÖ - Interessenvertretung der Qigong u. Taiji LehrerInnen Österreichs. Unterricht seit 25 Jahren in eigenen Kursen. Ausbildung bei Großmeister Liu Han Wen (u.a. im Chan Mi Qigong - Forschungs und Ausbildungszentrum Dandong/ VR China), bei Meisterin Jiang Xue Ying, Grossmeister Wang Dongfeng, Zen Praxis bei Genro Seiun, Osho

facebook: Buddhismus in Österreich